Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemein

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Angebote von Tabletpro und für alle mit Kunden geschlossenen Verträge mit Produkten von Tabletpro.

1.2 Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, ist die Geltung anderer Allgemeiner Geschäftsbedingungen ausgeschlossen.

2. Bestellung & Einigung erzielen

2.1 Bestellungen können per E-Mail, über die Tabletpro-Websites oder telefonisch aufgegeben werden.

2.2 Tabletpro behält sich das Recht vor, Bestellungen unter einem Mindestbestellwert abzulehnen oder einen Zuschlag für diese Bestellungen zu berechnen. Darüber hinaus können Bedingungen für die Annahme von Aufträgen wie Vorauszahlungen festgelegt werden.

2.3 Sollte sich die Annahme einer Bestellung für eine bestimmte Ware aus irgendeinem Grund als unmöglich erweisen, wird Tabletpro in Absprache mit dem Kunden versuchen, eine vergleichbare Ware in Bezug auf Preis und Qualität anzubieten. Die Bestellung wird nach Absprache in angepasster Form angenommen.

2.4 Der Vertrag wird gültig sobald Tabletpro die Bestellung entgegen genommen hat.

3. Preise

3.1 Die Preise auf den Websites von Tabletpro sind die aktuellen Preise. Die Preise in Mailings können aufgrund von Preisänderungen nach dem Ausdruck der Mailings davon abweichen.

3.2 Solange die Vereinbarung nicht zustande kommt, ist Tabletpro berechtigt, die Preise und weitere Bedingungen zu ändern.

3.3 Alle Preise verstehen sich inklusive Verpackungskosten, ohne Mehrwertsteuer oder  Transport-, Versand- und gesetzliche Kosten, sofern nicht anders angegeben. Für jede Bestellung werden einmaliger Versandkosten berechnet.

3.4 Nach Abschluss des Vertrages ist Tabletpro berechtigt, Änderungen des Umsatzsteuersatzes und anderer Steuern und / oder Abgaben weiterzugeben.

4. Lieferung

4.1 Tabletpro bestimmt die Transportart und den Träger. Wenn der Kunde spezielle Transportwünsche hat werden ihm eventuelle zusätzliche Kosten in Rechnung gestellt. Alle Bestellungen werden an die angegebene Lieferadresse des Kunden gesendet.

4.2 Tabletpro liefert die Bestellung schnellstmöglich. Im Falle einer Verzögerung der Lieferung, der gesamten Bestellung oder eines Teils davon, wird Tabletpro innerhalb von drei Wochen nach Annahme der Bestellung eine Nachricht senden. Der Besteller hat dann das Recht, die Bestellung spätestens innerhalb von sieben Tagen nach Erhalt der Verspätungsmitteilung kostenlos zu widerrufen.

4.3 Tabletpro behält sich das Recht vor, die Bestellung in Teilen zu liefern. Bei Teil- oder Nachlieferungen entstehen keine zusätzlichen Kosten.

4.4 Trotz aller Sorgfalt, die wir bei der Bestellung berücksichtigen, ist es möglich, dass eine Bestellung nicht geliefert oder unvollständig ist. Der Kunde ist verpflichtet, dies innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Artikel zu melden. Die Lieferung wird dann auf Kosten von Tabletpro ergänzt oder erneuert.

5. Zahlung

5.1 Die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte, Paypal, SofortBanking, Giropay oder per Überweisung.

5.2 Wenn vereinbart wurde, dass auf Rechnung bestellt wird, gilt eine Zahlungsfrist von 14 Tagen nach Rechnungsdatum.

5.3 In bestimmten Fällen behält sich Tabletpro das Recht vor, eine vorgeschlagene Zahlungsmethode nicht anzunehmen. In diesem Fall wird dies mitgeteilt und die Bestellung wird auf Vorkasse umgewandelt.

5.4 Eine Verrechnung mit Forderungen an Tabletpro oder eine Aussetzung ist nicht gestattet, es sei denn, dies wurde schriftlich vereinbart.

5.5 Vorauszahlung kann nur per Bank erfolgen.

5.6 Nach Überschreiten einer Zahlungsfrist schuldet der Kunde die gesetzlichen Zinsen und alle gerichtlichen und außergerichtlichen Inkassokosten mit einem Minimum von € 100, -. Tabletpro kann dann die Erfüllung seiner Verpflichtungen aussetzen oder die Vereinbarung schriftlich auflösen.

6. Eigentumsvorbehalt

6.1 Gelieferte Gegenstände bleiben bis zur Erfüllung aller (Zahlungs-) Verpflichtungen Eigentum von Tabletpro. Dies gilt für alle Verpflichtungen, für die das Gesetz einen Eigentumsvorbehalt zulässt.

6.2 Tabletpro ist unwiderruflich berechtigt, die im Eigentum von Tabletpro verbliebenen Gegenstände zurück zu holen/ nehmen.

7. Rücknahme

7.1 Der Kunde hat das Recht, unbenutzte, von Tabletpro gelieferte Artikel innerhalb von zehn Arbeitstagen nach Erhalt in unbeschädigter Originalverpackung mit einer Kopie der betreffenden Rechnung und einer Begründung für die Rücksendung zurückzusenden.

7.2 Wenn die Artikel unbenutzt und rechtzeitig und korrekt zurückgesendet werden, erstattet Tabletpro den in Rechnung gestellten Betrag, mit Ausnahme der Versandkosten der Sendung, so schnell wie möglich, spätestens jedoch 30 Tage nach Rückgabe der Artikel.

7.3 Wenn die von Tabletpro gelieferten Artikel nicht innerhalb der "Bedenkzeit" von Artikel 7.1 zurückgegeben wurden, gelten die Artikel als angenommen.

7.4 Vom Rückgaberecht ausgeschlossen sind:

• auf Kundenwunsch angefertigte Maßanfertigungen

7.5 Tabletpro liefert ausschließlich an Firmen und Institutionen. Das Widerrufsrecht (auch Rückgaberecht oder Rücktrittsrecht) ist ausdrücklich ausgeschlossen.

8. Garantie

8.1 Tabletpro hantiert eine Gewährleistungsfrist von 12 Monaten.

8.2 Gewährleistungsansprüche können innerhalb von 14 Tagen nach Entdeckung des Mangels schriftlich bei Tabletpro mit einer kurzen Fehlerbeschreibung und einer Kopie der Rechnung geltend gemacht werden.

8.3 Diese Garantie bedeutet, dass Tabletpro, wenn die Bedingungen in 8.2 erfüllt sind, den Artikel kostenlos repariert oder ersetzt (im Ermessen von Tabletpro). Diese Garantie enthält jedoch keine zusätzlichen Kosten, wie zum Beispiel notwendige (strukturelle und andere) Bestimmungen, die im Rahmen der Reparatur oder des Ersatzes getroffen werden. Wenn der Artikel älter als 1 Jahr ist und Tabletpro den Artikel nicht mehr reparieren kann oder der betreffende Artikel nicht mehr vorrätig ist, bietet Tabletpro die Möglichkeit, den Ersatzartikel zu 50% des Selbstkostenpreises oder 50% der Kosten zu kaufen. Kaufbetrag wird zurückgegeben.

8.4 Diese Garantie gilt nicht, wenn:

• Der Gegenstand oder das Gerät während der Rücksendung nicht ausreichend vor Transportschäden geschützt wurde.

• Änderungen an dem Gegenstand oder Gerät vorgenommen wurden

• durch unsachgemäße Verwendung verursachte Schäden, z. B. durch Nichtbeachtung der zugehörigen Anweisungen;

• der Mangel durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursacht wurde

• bei äußeren Einwirkungen wie Blitzeinschlag, Stromausfall, Naturkatastrophen usw .

• Tabletpro wurde nicht (rechtzeitig) Gelegenheit gegeben, die Reklamation zu untersuchen und, falls nötig, den Mangel zu beheben.

9. Persönliche Daten

9.1 Personenbezogene Daten werden im Tabletpro-Kundensystem gespeichert, um die Bestellungen zu bearbeiten. Darüber hinaus verwendet Tabletpro die Daten für interne Marketingzwecke, z. B. das Senden von Katalogen.

9.2 Wenn Tabletpro Daten an Dritte zur Durchführung von Aufgaben im Rahmen der unter 9.1 beschriebenen Aktivitäten zur Verfügung stellt, ist der Datenschutz gewährleistet.

10. Haftung

10.1 Die Haftung von Tabletpro für den Verkauf und die Lieferung von Artikeln beschränkt sich ausdrücklich auf die in Artikel 8 geregelte Garantie.

10.2 Tabletpro haftet nicht für (technische) Beratung, Druckfehler und Druckfehler in Katalogen, technische Daten von Lieferanten oder Herstellern und unvorhersehbare und unkontrollierbare schlechte Qualität der Produkte.

10.3 Im Übrigen ist jede Haftung von Tabletpro auf den tatsächlich bezahlten Rechnungsbetrag beschränkt.

11. Bereitstellung von Informationen

11.1 Spätestens mit Abschluss des Vertrages werden diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen dem Kunden von Tabletpro elektronisch oder nicht elektronisch angeboten. Der Kunde ist dafür verantwortlich, die Bedingungen auf Wunsch zu drucken oder zu speichern.

11.2 Tabletpro stellt folgende Informationen auf seiner Website zur Verfügung:

• Adresse und Registrierungsnummer bei der niederländischen Handelskammer

• die Hauptmerkmale der Produkte, einschließlich der Preise

• Art und Kosten der Lieferung und Zahlung

• die Adresse, an die Beschwerden eingereicht werden können, wenn sich diese von ihrer Standortadresse unterscheidet.

11.3 Will der Kunde den Vertrag mit der Begründung auflösen oder aufheben, dass Tabletpro den gesetzlichen Informationspflichten nicht nachkommen würde, muss dieses Recht innerhalb von 14 Arbeitstagen nach Annahme der Bestellung ausgeübt werden. 

12. Erfüllungsort und Gerichtsstand.

12.1 Für diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist das niederländische Recht anzuwenden

12.2 Streitigkeiten werden so weit wie möglich in gegenseitiger Absprache gelöst. Ist dies nicht möglich, wird der Fall beim zuständigen niederländischen Gericht in Rotterdam eingereicht.